Pellets/Stückgutkessel

25 kW Pellets/Stückgut-Heizkessel für Halbmeterscheiter nur 7.500 Euro!

Pelletsflamme

Die Pelletkessel bieten Ihnen den Vorteil eines automatischen Heizbetriebes - wenn Sie mal nicht zu Hause sind - und trotzdem die Möglichkeit mit Holz zu heizen.

Somit sind Sie nicht nur von einem Rohstoff abhängig und können den preiswertesten Brennstoff Holz verwenden.

Sie können den Pelletskessel natürlich auch ausschließlich im Pelletsbrenner-Betrieb arbeiten lassen, wenn Sie kein Holz heizen wollen.

Auch das ist eine sinnvolle Lösung. Zudem kostet der Betrieb mit dem Brennstoff Holzpellets rund 50% weniger als das Heizen mit Öl.

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist, dass der Pelletskessel bei Stromausfall mit Holz (1/2 Meter Scheiter) betrieben werden kann, ohne auf Komfort verzichten zu müssen.

Der Pelletskessel hat zwei verschiedene Brennkammern. Das ist für eine gute Verbrennung von unterschiedlichen Brennstoffen zwingend erforderlich.

In der Brennkammer des Pelletsbrenners befindet sich beim Startvorgang nur eine Handvoll Pellets. Diese werden durch einen Glühstift und mit der richtigen Lufteinstellung des Brennergebläses gezündet.

Die entstandene Flamme wird durch das Brennergebläse nach vorne in den Brennraum des Kessels geführt und nutzt den großen Füllraum als Wärmetauscher.

Der Wärmetauscher des Pelletskessels ist sowohl der Wärmetauscher für den Pelletsbrenner als auch für den Holzbetrieb. Im Wärmetauscher wird Sauerstoff gespalten und der Kohlenstoff CO in CO² umgewandelt. Durch diese Umwandlung entstehen saubere Abgase und zusätzlich Wärme!

Alle Pelletskessel haben einen tatsächlichen Anlagen-Wirkungsgrad von über 90%. Feuerungstechnisch werden 96% erreicht. Hervorragende Abgaswerte durch Kat-Technologie - Katalysatoren in den Wärmetauschern führen zu einer optimalen Nachverbrennung der Abgase. 

 

EINFACHSTE REINIGUNG - ALLES VON VORNE!

Alle 2 – 3 Wochen im oberen Bereich die Wärmetauscherflächen einfach abwischen – fertig!

1 x pro Woche die Asche aus der unteren Aschenlade entleeren – fertig!

½ Meter Holzscheiter! Beim 25 kW-Kessel können Sie ½ Meter-Holz heizen! Darum ist ein Pufferspeicher zwingend vorgeschrieben.

Die Brenndauer beträgt dabei bis zu 4 Stunden!

> Wenn Holz im Brennraum liegt wird es vom Pelletsbrenner gezündet!

> Bei genügender Holzmenge schaltet der Pelletsbrenner ab!

> Ist zu wenig Energie im Pufferspeicher, schaltet der Pelletsbrenner wieder ein!

> Es ist „kein" Umbau zwischen Pellets und Holz notwendig!

Der Pellets–Behälter fasst ca. 200 kg. Der Pellets Behälter kann auch automatisch von einem Lagerraum mit einer Pelletsschnecke beschickt werden. 

 

 

 

Gebrauchter Pellets-Stückgutkessel, 25 kW,

sehr gut erhalten, für Halbmeterscheiter, wählbar mit Holz oder Pellets zum heizen.

Wochenbehälter mit Schnecke.  Der Pelletskessel hat zwei verschiedene Brennkammern.

Sonderpreis nur 5.000 Euro

Anfeuern von Holz
Pelletsflamme

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123webseite.at
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

10.06 | 10:07

Hans`s gebrauchter Holzvergaser hätte eigentlich nur eine Übergangslösung sein sollen. Der Ofen heizt mein Haus seit 2014 wirklich super.

...
17.02 | 11:21

Hätte gerne bei Egger eine Wärmepumpe gekauft, allerdings verkauft er aus Überzeugung keine, wegen Atomstrom usw. Aber sein Ofen geht seit 3 Wintern super!

...
22.11 | 13:10

Eggers Dünnschicht-Module, die sogar lichtdurchlässig sind, sind echt der Hammer! Mein PKW ist jetzt nicht mehr weiß, sondern erstrahl jetzt in orange!

...
02.07 | 16:53

PV Glasmodul als Solartisch gekauft. 320 cm lang. Sonderanfertigung, hat sicher keiner und sieht verdammt toll aus. Meine Gäste sind verblüfft, Danke Johann

...
Ihnen gefällt diese Seite